#wunderbaresReisen: Madrid 2015

Hallo Welt!

Jetzt ist unsere Zeit in Madrid auch schon um- das ging aber schnell!

Den Freitag haben wir den ganzen Tag im Auto verbracht. Am Vormittag haben wir unser Mietauto am Flughafen abgeholt (einen VW Caddy)- Unseren lieben Don Juan Gonzales, wie wir ihn liebevoll nennen.

Übrigens geht unser Navi nicht, deswegen müssen wir old school unsere Wege zu den Destinationen planen: mit Landkarten und Schildern lesen. Hat aber auch was und wir sehen manchmal mehr als wir ursprünglich geplant haben… ;-)

Map www.diewunderbarewelt.com

Am Abend checkten wir in unserem Apartment ein und fuhren danach mit der Metro in die Stadt. In einem netten, spanischen Restaurant und einem Mojito in einem anderen Lokal danach beendeten wir unseren Tag.

Madrid Bär Erdbeerbaum www.diewunderbarewelt.com

Unser einziger, ganzer Tag in Madrid war dafür voll gepackt! Gestärkt und mit Wasserflaschen bewaffnet besichtigten wir den königlichen Palast.

Dieses riesige, wunderschöne Gebäude ist 1. herrlich kühl und 2. wirklich spannend, wenn man mehr von der spanischen Geschichte erfahren möchte.

Palast Madrid www.diewunderbarewelt.com
Madrid Palast www.diewunderbarewelt.com  Laterne Madrid Palast www.diewunderbarewelt.com

Nach unserer Jause mit Empanadas, gefüllt mit jamón und cheso (Schinken, der sehr bekannt ist für diese Gegend und Käse) fuhren wir zum Telerifico. Wir mussten uns natürlich die Seilbahn anschauen, von der man eine tolle Aussicht über die Stadt hat. Als Tiroler ist das für uns jetzt nichts neues, aber lustig war es trotzdem.

Madrid www.diewunderbarewelt.com
Frozen Joghurt Madrid www.diewunderbarewelt.com

Die Fahrt mit dem Auto in die Innenstadt von Madrid sollte man aber unbedingt vermeiden. (Es gibt auch hier ein gutes Metronetz.)
Allein die Auffahrt auf die M30, die Autobahn die in und aus der Stadt führt, ist unglaublich verwirrend. Es könnte sein, dass wir eeeventuell 2 oder 3 Anläufe gebraucht haben, um endlich in die richtige Richtung zu kommen.

Für unser Abendessen waren wir dann noch einkaufen und haben es uns zuhause mit Sangria gemütlich gemacht.

Stay tuned :-)

Advertisements

3 Gedanken zu “#wunderbaresReisen: Madrid 2015

  1. Hallo ihr 5,
    tut leid, dass das Navi nicht funktioniert. Toll dass ihr so fit seid und eure Pfadfinderkenntnisse anwenden könnt. Tolle Fotos Theresa, wie immer eine Freude mit euch mitzureisen. Habt Spaß und passt auf euch auf. Liebe Grüße aus dem Tirolerlandl bei jetzt 18 Grad. 💃🐄🐟☀️🍅🚙🇪🇸💳👙 Ole, hola, vamonos, vive la vida … Das waren meine Spanischkenntnisse.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s