#wunderbaresReisen: Gibraltar und Granada 2015

Hallo Welt!

Heute wird es spannend, denn: wir haben unser drittes Land in diesem Urlaub bereist und ein viertes war in Reichweite!
Wir machten uns früh auf den Weg und fuhren nach Gibraltar! Die Beschilderung bis dorthin ist zwar nicht so gut, aber wir haben es trotzdem schnell gefunden.

Nach der Passkontrolle wurden wir schon auf Englisch begrüßt und die bekannten roten Telefonzellen und englischen Pubs lachten uns schon entgegen. Die Aufregung war dementsprechend groß, weil wir doch letztes Jahr in England unterwegs waren.

Gibraltar hat seine eigene Pfund-Währung- man kann aber trotzdem auch mit Euro zahlen. Hier aufpassen, dass das mit dem Wechselkurs auch stimmt, weil das gerne etwas ungenau abgerechnet wird. Tanken ist dafür sehr billig!
Wir sind dann ein Stück die Europa Route entlang gefahren und zu dem bekannten Nationalpark abgebogen.

Hier hatten wir direkte Sicht auf AFRIKA. Wenn wir mehr Zeit gehabt hätten, wären wir mit dem Boot rüber gefahren.

Gibraltar Africa www.diewunderbarewelt.com

Im Park haben wir uns dann eine Tropfsteinhöhle mit Stalagmiten und Stalagtiten angesehen- das war sehr beeindruckend.

Gibraltar Tropfsteinhöhle www.diewunderbarewelt.com

Aber das Beste waren eindeutig die Affen! In diesem Park gibt es nämlich freilaufende Affen. Die sind auch auf unser Autodach gesprungen und wir waren damit das Fotomotiv für einige Touristen.

Es wird nur dringendst davon abgeraten die Affen zu füttern, weil sie bissig sein können und sie sowieso ihr eigenes Futter bekommen.

Achso und ja, die Aussicht war wieder einmal der Hammer.

Affe Monkey www.diewunderbarewelt.com Gibraltar  Gibraltar Africa Affen Monkey www.diewunderbarewelt.com
Gibraltar Leuchtturm www.diewunderbarewelt.com  Gibraltar www.diewunderbarewelt.com Moschee

Eigentlich wollten wir uns danach noch die Stadt Ronda anschauen, aber alle möglichen Wege waren wegen eines starken Waldbrandes gesperrt.

Deshalb fuhren wir auf direktem Weg nach Granada. (Natürlich mit Pausen und einem längeren Halt, wo wir kurz ins Mittelmeer gesprungen sind.)

Ich hab‘ noch Tipps bezüglich Granada für euch:

Auf gar keinen Fall mit dem Auto in die Stadt fahren. Unser Apartment lag beispielsweise sehr zentral und wir hatten keine Chance mit dem Auto dahin zu kommen. Nach einer Stunde Herumgekurve in der Stadt, zwei akkuleeren Handynavis, fünf hungrigen Mägen, zehn müden Augen und einem leicht genervten, aber tapferen Fahrer, parkten die Jungs das Auto weiter weg in einem Parkhaus und wir schleppten unser Gepäck über die Fußgängerzonen zu unserem Apartment.

Der nächste Tipp betrifft die Alhambra- pro Einlass haben die dort nämlich nur 3000 Tickets. Vormittags, nachmittags und eine abends. Also auf jeden Fall im Internet vorher schon Karten besorgen. Wir haben es spontan versucht und leider keine mehr bekommen.

Wenn man aber neben der Burg Richtung Plaza Nueva hinunterspaziert, kommt man bei einem Seiteneingang vorbei. So sieht man zwar nicht alles, aber wir konnten uns trotzdem ein bisschen was anschauen.

Alhambra Granada www.diewunderbarewelt.com
Granada Alhambra www.diewunderbarewelt.com
Und der letzte Tipp: gegenüber liegend von der Alhambra gibt es die San Nicolas Kirche. Hier hat man den perfekten Blick auf den Palast und im Lokal „el balcon“ genau darunter haben wir es uns mit der gleichen Aussicht und mit Sangria gut gehen lassen.

Bald kommt schon der letzte Post von dieser Reise. Wie wir unseren Autoschlüssel verloren haben und warum mein Bikini immer noch nach Tomaten „stinkt“… Bald mehr dazu!

Stay tuned :-)

Advertisements

Ein Gedanke zu “#wunderbaresReisen: Gibraltar und Granada 2015

  1. Man wird nur weeeeenig eifersüchtig wenn ma deinen Blog liest :D schaut echt nach einer hammermäßigen Zeit aus!! Trotzdem freu i mi scho sooooo sehr wenn ihr wieder da seits! Vermiss euch ziemlich :( liebe Grüße den anderen vier und kommts gut wieder heim :-) Bussis aus dem inwzischen wieder sehr heißem Tirol

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s