DIY Adventskalender

Hallo ihr lieben Menschen,

Weihnachten rückt immer näher und näher und meine Aufregung steigt. In meinen Ohren klingen weihnachtliche Acapella-arrangements und Frank Sinatra und Michael Bublé versüßen mir meine Christkindl-Helfer-Basteleien. Der Raum riecht nach Mandarinen und Tee, weil ich von beidem einfach nicht genug bekommen kann.

Wie auch letztes Jahr habe ich mir die Zeit genommen, für mein Patenkind einen Adventskalender zu basteln. Vor allem meine Schwester und ich freuen uns darüber, wie er geworden ist. Meinen 2 jährigen Neffen interessiert wahrscheinlich der Inhalt mehr, aber ich freue mich trotzdem auf sein Gesicht,wenn er ihn sieht und das erste Päckchen aufmachen darf.

Wenn ihr euch in dieser stressigen Vorweihnachtszeit ein bisschen Zeit freiräumen könnt, ist dieser Adventskalender eine tolle Einstimmung und eine nette Idee.

  

Das braucht ihr:

  • 2 dickere Äste
  • Papiersäckchen (meine sind aus dem Butlers)
  • Garn oder andere beliebige Bänder und Schnüre
  • eine Lichterkette

 

So geht’s:

Das Tolle bei diesem Adventskalender: es muss nichts geklebt oder anderwertig kompliziert befestigt werden:

Die Säckchen befüllen und an die Äste hängen. Es sieht bestimmt auch toll aus, wenn ihr verschiedene Päckchen, in unterschiedlichen Größen habt.

Dann die Äste mit dem Garn verbinden und am Ende die Lichterkette herumschwingen. Und voilá: fertig ist euer Adventskalender!

 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Weihnachtsstart und frohes Basteln!

Alles Liebe, eure Theresa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s